Laktattest-Aktionstag Rad in Köln

                                                                                                                                           Mit mehr als 10.000 durchgeführten Leistungsdiagnostiken zählen wir zu den führenden Anbietern im Praxisbereich. Profitieren Sie von unserem Know-How für Ihre Optimierung des Trainings!                       Egal, ob Sie Einsteiger oder Profi sind!                                   

 Das bekommen Sie nach dem Test:

  • Bestimmung Ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit
  • Individuelle Trainingsbereiche                                                  (Herzfrequenz+Wattwerte//Rad)  
  • Ihre persönliche Potential-Analyse (Stärken/Schwächen)
  • Ausführlicher schriftlicher Bericht mit konkreten Trainingsempfehlungen, die Ihre persönlichen sportlichen und zeitlichen Voraussetzungen und Ziele berücksichtigen

So machen die Kilometer nicht nur mehr Spaß, sondern das Training wird auch effektiver!

Aktionspreise:

Als "Erst-Test": 110,30 € (Rad- ODER Lauf-Test)

Als "Erst-Kombi-Test": 195,17 € (Rad- UND Lauf-Test)

Als Re-Test/Vergleich mit schon vorhandenen Testergebnissen bei <dfn>proformance</dfn>:

€   93.63 pro Person für den Laktattest LAUF oder RAD

€ 165.82 pro Person (Kombitest: Lauf- UND Radtest)

Sie erhalten eine Rechnung gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten werden bei privat Krankenversicherten i.d.R. von der Kasse übernommen.

 

ZUSATZOPTION

Gesundheits-Check-Up´s

Unsere Gesundheits-Check-Up´s  dienen der Diagnose von Erkrankungen, Funktionsstörungen und potenziellen Risiken. Bringen Sie nicht nur Ihr Auto, sondern auch Ihren Körper eigenverantwortlich regelmässig zum „TÜV“! Im Gegenzug nehmen wir uns ausführlich Zeit für Sie im Sinne einer umfassenden, ganzheitlichen Betrachtung und Bewertung Ihres Gesundheitszustandes. Darüber hinaus bekommen Sie konkrete Anleitungen/Therapieempfehlungen zur Verbesserung des „Ist-Zustandes“.

Sportmedizinischer Basis-Check

Dieser umfasst folgende Leistungen: Ausführliche Anamnese und Erfassung von Risikofaktoren, orientierende orthopädische und internistische Untersuchung, Blutbild mit Erfassung der Standard-Screening (=Vorsorge) Parameter und Ruhe-EKG mit Blutdruckmessung.

Herzratenvariabilitäts-Messung ("HRV-Messung")

Durch die Herzratenvariabilitätsmessung lässt sich die lebenswichtige Verbindung zwischen Herz und Nervensystem (Hirn) sichtbar machen.  Chronischer Stress und Überlastung im Sport und / oder Beruf, aber auch im Alltag mit zu vielen unterschiedlichen Anforderungen und Aufgaben können diese Regulation aus dem Gleichgewicht bringen. Die persönliche Leistungsfähigkeit, und das Wohlbefinden gehen zurück bis hin zum Entstehen von Krankheiten. Erkennbar ist der Zustand der neurovegetativen Regulation an der Veränderung der Herzfrequenz, der sog. Herzratenvariabilität (HRV).

Elektrokardiographische Untersuchungen (EKG)

Ruhe EKG Die Stromkurven des Herzens lassen sich über die Körperoberfläche über Elektroden ableiten. Geschieht dies unter körperlicher Ruhe, spricht man von einem Ruhe-EKG. Mittels eines Ruhe-EKG ´s lassen sich beispielsweise Herzrhythmusstörungen erkennen, die Herzfunktion in Ruhe überwachen, orientierende Aussagen zu Herzgröße und Lage machen und bestimmte Herzkrankheiten erkennen.

Belastungs-EKG Ein unauffälliges Ruhe-EKG garantiert jedoch nicht eine völlige Herzgesundheit, da manche Störungen erst unter Belastung auftreten, weshalb Leistungssportlern und Ausdauersportlern ab dem 35. Lebensjahr die regelmäßige Durchführung eines Belastungs-EKG´s empfohlen wird.  Bei einem Belastungs-EKG werden die Stromkurven des Herzens unter körperlicher Belastung abgeleitet. Die körperliche Belastung dient dabei als Provokation für einen Sauerstoffmangel des Herzens, sie simuliert eine Stresssituation. Die Untersuchung wird daher dazu benutzt, um festzustellen, ob auch unter Belastung eine regelrechte Herzfunktion vorliegt.

Das Belastungs-EKG führen wir auf dem Fahrradergometer durch, es lässt sich auch mit einer  Leistungsdiagnostik auf dem Rad kombinieren. Mit einem solch kombinierten Test erhalten Sie einen guten Anhaltspunkt hinsichtlich der Fragestellung wie leistungsfähig und belastbar Ihr Körper und Herz ist.

Blutuntersuchungen

Neben Routine-Untersuchungen sind auch vielfältige Spezial-Untersuchungen, je nach Fragestellung, möglich.  Für Ausdauersportler ist beispielsweise die Bestimmung des kompletten Eisenstatus wichtig, insbesondere dann, wenn bleierne Müdigkeit oder ein nicht erklärliches Formtief längere Zeit anhalten. Neben einem kleinen Blutbild werden das Serumeisen, Transporteisen (Transferrin) und das Speichereisen (Ferritin) bestimmt. Nur durch Auswertung aller Parameter lässt sich eine Aussage hinsichtlich des Eisenstatus machen und ggfs. eine Therapie einleiten.

Einen Überblick über die Kosten erhalten Sie HIER

Sie erhalten eine Rechnung gemäss der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten werden bei privat Krankenversicherten i.d.R. von der Kasse übernommen.

Je nach Untersuchungsumfang, gerne erstellen wir Ihnen im Vorfeld ein Angebot!

TERMINVEREINBARUNG UND RÜCKFRAGEN BITTE ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR   (Nicht über untenstehende Links!!)

 

 

<< zurück zu: News